Bündnispartner gesucht!

IMG_2753
So hat im Januar unser erstes Treffen im Gründungsjahr 2016 in Berlin begonnen; in unserer Mitte noch Rupert Neudeck (2.v.re.), dessen Vermächtnis unser Anliegen ist.                        Von links nach rechts: Nirit Sommerfeld, Dr. Albrecht Schröter (OB von Jena), Prof. Ghaleb Natour, Prof. Rolf Verleger, Prof. Udo Steinbach, Dr. Rupert Neudeck, Dr. Martin Breidert)

Liebe BIB Freundinnen und Freunde!

Endlich so weit: Ein halbes Jahr nach der Gründung wurde unser BÜNDNIS ZUR BEENDIGUNG DER ISRAELISCHEN BESATZUNG ins Vereinsregister eingetragen und darf sich offiziell BIB e.V. nennen. Das mag nur nach einer Formalität klingen, aber tatsächlich bedeutet es mehr: Unsere Satzung, unsere Ziele und Absichten wurden geprüft, wir sind nun eine juristische Person und können somit ab sofort unsere Finanzen mit unserem eigenen Konto verwalten. Die Prüfung der Gemeinnützigkeit war schon vorab mit dem Finanzamt besprochen, sodass wir die Bescheinigung der Gemeinnützigkeit höchstwahrscheinlich noch im Dezember erhalten werden.

Wir sind in der kurzen Zeit unseres Bestehens schon ziemlich weit gekommen – auch Dank Ihrer Unterstützung! Es gab Zeitungsberichte über BIB, Interviews mit und Vorträge von Mitgliedern, Gespräche mit Politikern; wir konnten unsere Website aufbauen und unser Blog wird laufend aktualisiert; wir haben schon mehrere Kampagnen gestartet und bereiten gerade eine regelmäßige online-Publikation mit ausgesuchten Themen in Zusammenhang mit der Besatzung und ihren Folgen vor. Außerdem wollen wir demnächst mit professioneller Unterstützung unsere weiteren strategischen Schritte planen. Vieles wird vorwiegend ehrenamtlich erledigt, aber dennoch fallen Kosten an. Wenn wir also in Zukunft professionell weiter agieren wollen, um wirklich etwas zu bewirken, dann brauchen wir eine finanzielle Basis – und Ihre Unterstützung!

Daher möchten wir Sie heute einladen, als Fördermitglied Teil unseres Bündnisses zu werden. Schon mit einem Mitglieds-Jahresbeitrag von 100 € (das sind nur 8,33 € im Monat!) können Sie dazu beitragen, dass an einer kontinuierlichen Veränderung der deutschen Politik und Öffentlichkeitsmeinung gegenüber der israelischen Besatzungspolitik gearbeitet wird. Genau das ist das Ziel und die Arbeit von BIB. Mit Ihrer regelmäßigen finanziellen Hilfe können Sie sicherstellen, dass diese Arbeit fortgesetzt wird.

Wir Mitglieder von BIB e.V. haben viel Wissen und Fachkenntnisse im Kontext der israelischen Besatzung und ihrer Folgen; wir wollen Meinungsbildner und Politiker davon überzeugen, dass die Beendigung der Besatzung ein essentieller erster Schritt in Richtung von Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit für alle Menschen in Israel und Palästina ist. Aber alleine schaffen wir es nicht, diese Herausforderung zu meistern – wir sind auf Ihre Solidarität angewiesen. Daher bitten wir Sie heute: Schließen Sie sich als Fördermitglied unserem Bündnis an! Werden Sie Teil einer solidarischen finanziellen Gemeinschaft, die die Vision eines friedlichen Nahen Ostens Wirklichkeit werden lässt.

HIER können Sie den Antrag auf Fördermitgliedschaft ausdrucken und unterschrieben an uns schicken – per Post oder per Mail. Eine Spendenbescheinigung folgt bis Ende Februar 2017. Natürlich freuen wir uns auch über einmalige Spenden – unsere Bankverbindung lautet:
IBAN: DE43 2545 1345 0051 0579 58
BIC: NOLADE21PMT

Danke für Ihre Unterstützung! Danke für Ihre Solidarität!

Mit zuversichtlichen Grüßen und besten Wünschen für eine friedliche Adventszeit und frohe Channuka-Feiertage und jetzt schon mit einem großen DANKESCHÖN verabschieden sich

Nirit Sommerfeld als Geschäftsführerin im Namen des Vorstands Prof. Rolf Verleger, Dr. Yazid Shammout und Dr. Martin Breidert sowie aller Mitglieder von BIB e.V.

Advertisements

2 Gedanken zu “Bündnispartner gesucht!

  1. Liebe BIB Initiatoren, ich würde gern Fördermitglied mit 100.- Euro/ Jahr, kann aber leider den Antrag nicht ausdrucken, da ich keinen funktionierenden Drucker habe. Daher schickt mir doch bitte einen Antrag per Post: Lene Seggel-Borchert, keplerstr.5, 69120 Heidelberg. Mit vielen Grüßen und guten Weihnachtswünschen L.Seggel-Borchert

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s