Aktuelles

Veranstaltungen in den nächsten Wochen

Köln, 15.9., 12-15h, Quäker-Nachbarschaftshaus, Kreutzer Str. 9: Jerusalem – Brennpunkt des israelisch-palästinensischen Konflikts. Mit Judith Bernstein

Stuttgart, 22.9., 10:30h, Matinee der Naturfreunde Stuttgart im Clara-Zetkin-Haus, Gorch-Fock-Str. 26: Antisemitismusvorwurf als Herrschaftsinstrument. Vortrag von Annette Groth

München, 23.9., 19:30h, Corbiniansaal der Caritas, Lämmerstr. 3: Die Rolle israelischer Lobbyorganisationen in der deutschen Politik. Vortrag von Christoph Sydow (SPIEGEL-Redakteur)

München, 5.10., 20h, Gasteig, Kleiner Konzertsaal: Jubiläumskonzert 20 Jahre KlezMeshugge – Nirit Sommerfeld & Orchester Shlomo Geistreich

Göttingen, 9.10., 19h, Freizeitheim Lister Turm, Walderseestr. 100: Entmündigt im eigenen Land. Vortrag von Abdulkarim Sadi (Tulkarem/Palästina), Mitarbeiter von B’Tselem

Bonn, 10.10., 18:30h, VHS, Mülheimer Platz 1: Frieden in Nahost – Utopie oder reelle Chance? Podiumsdiskussion mit Dr. Claudia Baumgart-Ochse, Rudolf Dressler, Dr. Aref Hajjaj, Alexander Graf Lambsdorff MdB

Mannheim, 11.10., 19h, Ökumenisches Bildungszentrum Sanct Clara, B5, 19: Zionismus, Antisemitismus und die Entstehung Israels. Vortrag von Rolf Verleger

Göttingen, 16.10., 19h, Holbornsches Haus, Rote Str. 34: Bis zum letzten Tropfen: Wasserkrise in Palästina und Wege aus dem Wassernotstand in Gaza. Vortrag von Clemens Messerschmid (Ramallah)

Gammertingen, 19.10., 10h-18:30h: We shall overcome! Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht. Drei biografische Zugänge. Mit Eva-Maria Willkomm, Andreas Linder, Nirit Sommerfeld

Bonn, 24.10., Uhrzeit noch unbekannt, Haus an der Redoute: Grenzen zwischen muslimischer Israelkritik und Antisemitismus. Vortrag von Dr. Aref Hajjaj.

Göttingen, 1.11., 19h, Galerie Alte Feuerwache: Nicht ganz koscher. Nirit Sommerfeld und Trio Shlomo Geistreich.

 

 

Werbeanzeigen